Logo von IhrMietwagen.de
Bei uns haben günstige Mietwagen Vorfahrt!

Hilfethemen – Häufig gestellte Fragen zum Thema Mietwagen


Versicherungsleistungen:

An dieser Stelle geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die fünf wichtigsten Versicherungen. Einige dieser Versicherungen sind bereits im Mietpreis vieler Angebote enthalten. Zusätzlich bieten die Autovermieter jedoch noch einige weitere Versicherungen vor Ort an.

Bei vielen Kreditkartengesellschaften verfügen Sie bereits über einen gewissen Versicherungsschutz. Prüfen Sie daher vor der Abreise Ihre nochmal genaustens Ihre Verträge und schliessen Sie nur die Versicherungen ab, die Sie auch wirklich benötigen (eine Rückerstattung von doppelt abgeschlossenen Versicherungen ist ausgeschlossen). Achten Sie bitte auch darauf, dass die Versicherung Ihrer Kreditkarte meist nur dann wirksam ist, wenn Sie die entsprechende Leistung auch mit genau dieser Kreditkarte bezahlt haben.

Bei der Vollkasko- und der Diebstahlversicherung müssen Sie zumeist eine Kaution vor Ort hinterlegen. Womit es damit genau auf sich hat, erfahren Sie hier: Kaution und Selbstbeteiligung

Haftpflichtversicherung
Vollkaskoversicherung
Haftungsbeschränkung
Diebstahlschutz
Personeninsassen- / Insassenunfallversicherung
Reisegepäckversicherung
Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner

Haftpflichtversicherung
Eine Haftpflichtversicherung deckt alle Schäden, welche durch Sie an Dritten verursacht worden sind. Dies betrifft also alles, was sich nicht am oder innerhalb des Fahrzeugs befindet. Jedes Angebot verfügt mindestens über eine gesetzliche Haftpflichtversicherung. Die Deckungssumme ist je nach Land sehr unterschiedlich und kann u.U. auch sehr niedrig sein (dann empfiehlt es sich, eine Zusatzhaftpflichtversicherung abzuschliessen). Mehr Informationen dazu finden Sie in den Mietbedingungen (auch etwaige Kosten für eine Zusatzhaftpflicht vor Ort).

Bei einige Veranstaltern ist eine Zusatzhaftpflichtversicherung bereits in allen Angeboten enthalten:

  • Holiday Autos: 2,0 Mio. €
  • Sunny Cars: 7,5 Mio. €


Vollkaskoversicherung
Die Vollkaskoversicherung haftet für Schäden am eigenen Fahrzeug. Im Schadensfall wird die beim Vermieter hinterlegte Kaution zur Selbstbeteiligung. Mehr zur Vollkaskoversicherung, Kaution und der Selbstbeteiligung erfahren Sie hier: Kaution und Selbstbeteiligung

Haftungsbeschränkung
Die Haftungsbeschränkung ist keine Versicherung im eigentlichen Sinn. Diese schützt vielmehr den Mieter bei Schäden am Fahrzeug vor Forderungen des Vermieters. Die Haftungsbeschränkung hat damit die gleiche Funktion wie eine Vollkaskoversicherung und schützt den Mieter vor hohen allzuhohen Schadensersatzforderungen.

Diebstahlschutz
Die Diebstahlversicherung haftet im Falle eines Diebstahls des Fahrzeugs. Auch hier haften Sie anteilig mit der beim Vermieter hinterlegten Kaution.

Die Diebstahlversicherung gilt nur für das Mietfahrzeug und haftet nicht für den Verlust persönlicher Wertgegenstände!

Personeninsassen- / Insassenunfallversicherung
Mit der Personeninsassenversicherung sind sowohl der der Fahrer, als auch alle anderen im Fahrzeug befindlichen Personen vor den finanziellen Folgen eines Unfalls geschützt, welche die ärztliche Versorgung betreffen. Diese kann unter anderem unfallbedingte medizinsche Versorgung, Krankentransporte, Schadensersatz bei Unfalltod oder Verlust von Gliedmassen beinhalten. Die Höhe der Deckungssumme und was genau die Personeninsassenversicherung beinhaltet und, ist von Vermieter zu Vermieter unterschiedlich und muss vor Ort angefragt werden.

Reisegepäckversicherung
Eine Reisegepäckversicherung haftet bei Verlust oder Schäden an persönlichen Wertgegenständen. Meist beschränkt sich diese Versicherung aber auf das notwendigste. So sind Laptops, Digitalkameras oder Schmuck meist von der Versicherung ausgeschlossen. Bitte informieren Sie sich beim Vermieter genaustens über die Konditionen, bevor Sie eine solche Versicherung abschliessen.

Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner
Die Versicherung (Abkürzung: UMP = Uninsured Motorist Protection) deckt alle Kosten, die durch einen nicht oder nur unzureichend versicherten Unfallgegner verursacht wurden (auch und gerade dann, wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben). Im schlimmsten Fall kann der Unfallgegner den entstandnen Schaden nicht bezahlen. Diese Versicherung ist in den Ländern ratsam, in denen die gesetzliche Mindestdeckungssumme sehr niedrig ist. Zum Beispiel ist in den USA der Abschluss einer solchen Versicherung ratsam, da dort die gesetzliche Mindestdeckung mindestens 5.000 USD und maximal 60.000 USD beträgt.


Zurück zur Gesamtübersicht

© IhrMietwagen.de